ONLINE -Seminar Bildung für nachhaltige Entwicklung in ländlichen Räumen


Gleichwertige Lebensverhältnisse herzustellen ist in Deutschland ein Staatsziel. Ein Realitätscheck zeigt jedoch, dass ländliche Räume jenseits der prosperierenden Ballungsräume mit tiefgreifenden Veränderungen konfrontiert sind: Abwanderung und Verstädterung, industrialisierte Landwirtschaft, Verlust der Artenvielfalt, Wegfall von Arbeits- und Ausbildungsplätzen und fehlende Zukunftsperspektiven.

Doch Not macht erfinderisch.


Im Qualifzierungsbaustein 25 für Träger des Qualitätssiegels "Umweltbildung.Bayern" geht es vom 3.12. - 4.12.2020 um Chancen und Hemmnisse für eine nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume und neue Kooperationsmöglichkeiten für BNE-Akteure. Impulse für die praktische Arbeit geben sechs ermutigende Workshops.

Der Qualifizierungsbaustein findet aufgrund der aktuellen Coronalage im digitalen Raum statt. Beginn ist jeweils um 9:30 Uhr.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen